Bandnews

2001

Schönen guten Tach auch!

22. Aug.. 2001

Was gibt´s neues? - Jede Menge! Ich will es mal ganz kurz machen, denn zu dieser späten Stunde auf einem Mittwochabend habe ich gerade keinen Bock mehr meine grauen Zellen zu aktivieren und Euch die wichtigsten Noi!igkeiten auch noch in einem gepflegten Deutsch zu präsentieren. Also geht´s mal gleich in die vollen:

1. Lang angekündigt, sind ist nun endlich die Gruß- & Dankesseite fertig, auf der wir (wie der Name schon sagt) die Leute grüßen wollen, die uns in den letzten Jahren unterstützt & geholfen haben.
Sie ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit NICHT vollständig, denn auf die Schnelle sind mir nicht alle Namen eingefallen. Sollte sich also jemand persönlich angegriffen fühlen, weil er sich auf der Liste nicht wiederfindet, so möge er es mir doch bitte mitteilen & wir entscheiden dann, ob Dir tatsächlich so viel Ehre gebührt, auf dieser Seite zu stehen. Sie heißt übrigens CREDITS & Ihr gelangt dort hin in dem Ihr auf den entsprchenden Button der "Navigationbar" oder einfach hier klickt. Check it out.

2. Nach genau 100 Votes, dürft Ihr Euch bei einem neuen P(r)oll versuchen & wieder fleissig Eure Stimmen abgeben, falls Ihr noch eine habt. Ein Tip: Vielleicht solltet Ihr das nicht gleich einen Tag nach einem Konzert von uns machen, die ja derzeit sowieso nicht geplant sind. Erfahrungsgemäß kehrt die Stimme nämlich erst einige Tage später wieder zurück. Andersrum könnt Ihr aber Eurem Stimme nach Euerm Vote behalten, falls Ihr einen Tag vor einem Gig von uns Eure Meinung kund tut. Was sollen wir auch mit so vielen Stimmen. Mehr als 3 kommen können wir sowieso nicht in unseren Gesang einabauen...
Also am Besten sobald wie möglich abstimmen.
Die Ergebnisse des alten P(r)olls findet Ihr übrigens hier.

Soviel zu den News. Ich möchte aber nochmal darauf hinweisen, daß Ihr nur noch einen ganzen Monat Zeit habt, um Euch am Sommergewinnspiel zu beteiligen. Dann ist der Sommer nämlich vorbei. Was Ihr da zu tun habt, ist ja hinlänglich bekannt. Sollte es jedoch immernoch ein paar Deppen geben, die es nicht wissen, dann klickt Euch dochmal dahin & lest es in aller Ruhe nochmal durch. Bis jetzt habe ich im Gästebuch erst 2 (!!!!!) ernstzunehmende Beiträge gelesen. Es es also noch alles offen. Die sind zwar echt gut, aber bestimmt auch noch zu toppen. Gebt Euch also gefälligst ein bißchen Mühe. Einfach ist es nicht, daß gebe ich ja zu. Das Leben ist aber nunmal kein Zuckerschlecken.
Womit wir beim Phrasen dreschen wären. Um Euch damit aber nicht noch mehr zuzuscheißen, höre ich an dieser Stellen einfach mal auf. Denn sonst müsste ich auf das Thema "Neues Album" zu sprechen kommen. Und in der Hinsicht gibt es immer noch nichts neues zu berichten. Sobald es was neues gibt, erfahrt Ihr es natürlich zuallererst.

In diesem Sinne - gehabt Euch wohl!

Mieschka Mayonaise

Scheisse !!!

06. Aug.. 2001

Irgendwie scheint es jemand mit uns nicht gut zu meinen. Hatten wir uns anfang der Woche noch gefreut, Petrus eins ausgewischt zu haben, hat er es uns nun doppelt und dreifach zurückgegeben. Die Leute, die ab & zu Zeitung lesen, wissen ja, daß am vergangenen Wochenende ein Unwetter über fuckin´ Doi!tschland gezogen ist. Unbd was soll ich Euch sagen?`Natürlich hat eben dieses auch keinen Bogen um unsere Städtchen gemacht. Diesmal haben wir zu der Zeit aber nicht geprobt & die ganze Suppe ist in unserern Proberaum gelaufen. Betritt man diesen jetzt, fühlt man sich, als stünde man im Regenwald. Nur ohne Bäume. Foi!cht & warm. Statt also am Wochenende ordentlich Mucke zu machen, haben wir eben mal unseren Proberaum ausgeräumt & die Sachen trocken untergestellt. Das ist ja alles ganz schön. Nun wissen wir aber erstens nicht, wie wir das Wasser rauskriegen. Einen Entfoi!chter können wir uns nicht leisten, so daß wir (schon aus gesundheitlichen Gründen) dat Dingens erstmal nicht betreten können. Geschweige denn proben. Das bedeutet weiterhin - Ihr ahnt es bereits - daß wir unseren Zeiplan nicht einhalten können & es wiederum schlecht mit dem pünktlichen erscheinen des neuen Tapes gibt. Aber was soll man machen? Abwarten & Bier trinken? Ja, das auch. Aber wir werden uns mal umschauen, den "Probebetrieb" so schnell wie möglich wieder aufzunehmen.

Auf bessere Noi!igkeiten zu berichten hoffend,

Euer

Mieschka Mayonaise

PS: Ach ja. Leider hat es bei der Überschwämmung auch unseren PERSERTEPPICH entschärft. Jetzt können wir uns in den Pausen nicht mehr mit Champagner auf dem Boden sielen & unsere perversen Sexspielchen treiben. Wenn jemand zufällig einen alten (Teppich) überhat. Kann er sich gern bei uns melden. Bier-, Rotwein- & Wichsflecken können ruhig drauf sein. Nach 2 Wochen würde dieser bei uns auch so aussehen. Dann fühlen wir uns auch gleich heimisch. Muß aber auch nicht sein. Die Größe spielt ebenfalls nur nebensächlich eine Rolle. Schön wäre es natürlich, wenn Ihr uns einem Teppich beschaffen könntet, der in unseren Probepalast (1.500 m2) passt. Da wohl die wenigsten von Euch Asseln aber so einen auftreiben können, reichen auch Stücken von ca. 5 x 10 m = 50 m2. Also gebt Euch Mühe. Wir lassen uns dann auch nicht lumpen & hauen Euch beim nächsten Konzert auch ´ne Cola raus. In diesem Sinne.

Schiff ahoi !

Mieschka Mayonaise

Alle Guten Dinge sind 3...!

02. Aug.. 2001

Von wegen! Einige von Euch wissen ja, daß unser Proberaum in den letzten Jahren jeden Sommer mindestens einmal unter Wasser stand. Das hat weniger was mit dem Jahrhunderthochwasser zu tun (By the way: Mittlerweile ham´ wir übrigens schon wieder Hochwasserewarnstufe 1!), sondern daß es einmal pro Jahr einen fettes heftiges Gewitter gibt & das ganze Wasser dann aufgrund einer defekten Regenrinne in unsere heiligen 4 Wände läuft. Und hätten wir vorgestern abend nicht geprobt, hätten wir wahrscheinlich wieder die Hütte voll gehabt. Rotcool wollte nur mal eben telefonieren gehen, machte die Tür auf - da lief ihm schon das Wasser über die Schuhe. Geistesgegenwärtig wie wir sind, funktionierten wir unsere Plastemülleimer in Schöpfkellen um & eimerten dat ganze foichte Nass dahin wo es hingehört. Nach draussen. Und wir hatten noch Glück gehabt. Kurz vorher hatten wir noch (aus Lärmschutzgründen) unser einziges Fenster zugeklebt. Sonst wäre die ganze Sache vielleicht noch schlimmer ausgegangen. Ihr seht also, wir verbringen unsere Zeit wirklich im Proberaum & labern nicht nur dummes Zeug, wenn wir meinen, daß zum Herbst das neue Tape erscheint. Nur manchmal sitzen wir, oder eher ich, am Computer, um Euch mit den News zu versorgen.

Oder aber, und das die Noiigkeit, die ich Euch eigentlich mitteilen will, um endlich die KRAUT & RÜBEN RECORDS - Seite neu aufleben zu lassen. Ich habe jetzt nämlich Sommerferien & somit genug Zeit mich endlich darum zu kümmern. Was wird Euch erwarten ? Zum einen natürlich das neue, im Herbst erscheinende Tape von uns, zum anderen mindestens 2 neue Tapesampler mit Bands, die schon ewig in meinem kleinen bescheidenen Zimmer verstauben. Außerdem könnt Ihr über diese Seite dann auch die Tonträger & Textilien von diesen Bands selbst käuflich erwerben. Das ganze natürlich zu fairen Preisen. Natürlich werden die Frankfurter Bands, wie Telekoma & Oderflut auch vertreten sein. Lasst Euch da mal überraschen & vor allem: Bestellt kräftig! Die bereits angekündigten Credits werden dann nächste Woche online sein.

Ich geniesse jetzt den heissesten Tag dieses Sommers & werd´ mich gleich auf den Weg in´s Radio machen. Von 19-21 Uhr läuft dort heute wieder MAINSTREAM FÜR DEN UNTERGRUND. Das dort zuzuhören PFLICHT ist, brauche ich ja wohl nicht zu erwähnen.

Stay Punk!

Mieschka Mayonaise

Hello again!

20. Juli. 2001

I´m back, um Euch mit den frischesten NEWS zu versorgen, welche sich rund um die BOCKWURSCHTBUDE ergeben haben.
Wir arbeiten weiterhin hart am neuen Tape, damit es pünktlich erscheint. Wobei wir uns nächstes Wochenende aber erstmal eine kleine Pause gönnen, um das FORCE ATTACK - Festival bei Rostock zu besuchen. Ich sagte ja bereits, daß das was Euch erwartet, das BESTE von uns sein wird, was Ihr jemals von uns gehört habt. Abgegriffen, aber wahr: "Wir haben weder Kosten noch Mühe gescheut", Euch ein Tape zu produzieren, welches Euch an die Wand drücken wird.

LuckyNicole

Exotische Instrumente (Triangel, unverzerrte Gitarren, etc...) wird es geben. Harte Männerchöre werden, wie in den Bildern unten zusehen, zarten Frauenstimmen gegenüberstehen. Und sowieso alles ganz toll.

Soviel dazu. Neues gibt es eher bald auf diesen Seiten hier. Denn, daß wir die ganze Sache, was wir so machen & überhaupt, durchziehen können, ist nur mit Unterstützung vieler Freunde & Bekannte möglich. Unter dem Menüpunkt CREDITS möchten wir diese Leute nun beim Namen & Foto nennnen. Sie haben uns über die letzten Jahre nicht unwesentlich geholfen & werden es in naher Zukunft auch hoffentlich weiterhin tun. Wenn Ihr sie wiedererkennt & mal trefft, gebt ihnen ein Bier aus und/oder gebt ihnen was zu essen. Sie haben es sich verdient...Einsingen


Desweiteren nähert sich die Anzahl der Personen, die beim P(r)oll abgestimmt habe der 100´er-Marke, womit ich den P(r)oll beenden werde & mir wohl oder übel eine neue Umfrage überlegen muss. Wenn Ihr Ideen habt, schreibt sie uns ruhig per Mail oder ins Gästebuch. Dort könnt Ihr auch weiterhin am SOMMERGEWINNSPIEL teilnehmen.
Immer wieder kam die Frage, ob wir uns tatsächlich umbenennen & Oi! machen wollen.
Also momentan sieht es nicht so aus & der P(r)oll war eher ein kleiner Spaß. Aber in letzter Zeit sind einige merkwürdige Dinge passiert. Wir können nichts dagegen tun. Über Nacht haben wir 4 Bärte bekommen, die sofort nachwachsen, wenn wir sie abrasieren. Das macht uns ein wenig sorgen, weil wir überall so schief angesehen werden. Naja, wir werden uns wohl dran gewöhnen müssen. Und so schlecht sieht´s ja auch nicht aus, oder ? Jedenfalls könnt Ihr das alles bald hier finden. Habt Geduld.

Euer

Mieschka Mayonaise

Ja, NOi!igkeiten gibt es derzeit nicht so viel!

18. Juni. 2001

Ja, o.k., ich könnte mal wieder ein neues Gewinnspiel starten, aber bei der Resonanz vom letzten Mal, ist es den meisten von Euch sowieso Schnurzpiepe, oder ?? Die Veröffentlichung unseres neuen Tapes wird sich wahrscheinlich etwas verzögern, da wir komplett bei Null angefangen haben & neue Lieder schreiben. Den alten Rotz konnten wir wirklich nicht mehr hören, geschweige denn spielen. Deshalb werden wir voraussichtlich in diesem Jahr auch keine Konzerte mehr spielen. Vereinzelt vielleicht, wenn sich was ergibt. Aber das steht noch in den berühmten Sternen. Ich für meinen Teil breche gerade mein Vorhaben (was ich übrigens doch schon ziemlich lange durchgehalten habe), innerhalb der Woche keinen Alkohol mehr zu trinken. Der Grund dafür ist der, das einfach alles SCHEISSE ist ! So. Demnächst dann wieder mehr, wenn ich bessere Laune habe.

FUCK OFF!

Mieschka Mayonaise

Das Leben ist soooo grausam!

20. Mai. 2001

Leider mußich Euch die traurige Nachricht überbringen, daß das für den kommenden Samstag geplante Konzert (zusammen mit W$K) ausfallen muß. Das kultige Schloß in Freiberg musste nämlich seine Pforten schließen, da der Club brandschutztechnisch wohl nicht den allgemeinen TGL-Normen entsprochen hat. Juri, Balzi & Co. wurde ja der Laden ja schon einmal im Herbst letzten Jahres dichtgemacht, da man Schimmel an de Etiketten des für den Verkauf bestimmten Bieres gefunden hatte.  das ist zwar nicht so schön, aber wenn´s Bier schmeckt... Wie dem auch sei. Die Clubs nach all ihren Macken zu durchsuchen, um sie dicht zu machen, scheint in der letzten Zeit ja groß in Mode gekommen zu sein & für die Gemeinden ist es wohl ein leichtes Mittel, unbequemen Leuten Steine in den Weg zu legen. Wenn man dann aber sieht, daß in Freiberg´s Innenstadt ein sogenannter "ARMY-SHOP" aufmachen darf & Aufnäher Marke "Deutschland in den 37´er Grenzen", "Störkraft", "88" usw. verkauft, kann man sich ja denken, was für geistreiche Herren in diesem schönen Städtchen am Drücker sitzen. Fraglich ist deshalb, daß das Schloß auch nach Behebung der Mißstände wieder aufmachen wird. Sorry, an all die Leute, die sich auf dieses Konzert gefreut haben. Ein Ersatzkonzert war in der kurzen Zeit übrigens leider nicht möglich. Vielleicht schafft Ihr es ja nach Torgau. Wenn nicht, klappt´s bestimmt ein anderes Mal.

Rock on!

Mieschka Mayonaise

 

Na bitte, es geht doch.

18. Apr.. 2001

Das neue Tape wird geil !!! 9 Stücke sind schon eingespielt, und damit Ihr für Euer Geld auch was bekommt, arbeiten wir mit Hochdruck, noch ein paar mehr Songs draufzupacken. Es sieht aber so aus, daß der Zeitplan (Sommer ´01) eingehalten wird. So viel als Zwischeninformation. Allerdings können wir auch nicht all zu lange ohne Licht & Luft leben, so daß wir bis zur Veröffentlichung noch ein paar mal aus unserem Loch kriechen werden und uns unter das bunthaarige Volk zu mischen. - Es sind 2 neue Tourdaten zugekommen. Und wer in der Nähe wohnt: ...naja - Ihr wißt schon !

Bis dahin!

Mieschka Mayonaise

Guten Tag! Wir sind zurück! - Aus dem Jammertal. Uns geht es prima - optimal...

15. März. 2001

..um mal mit einem Reim zu beginnen, den ich gestern bei meinen Zetteln gefunden habe und eigentlich irgendwann für ein Lied verwenden wollte. Naja, vielleicht kommt´s ja noch irgendwann. Wie geht es Euch?

Ich muß sagen, daß ich ganz schön fertig bin. Denn die letzten Tage saß ich wieder bis tief in die Nacht hinein vor dem ollen Computer. Aber wenn man erstmal dabei ist, etwas zu machen, was man schon so lange vor hatte, dann ist es manchmal schwierig aufzuhören. Nun ist es ja aber endlich geschafft. Die neuen Seiten stehen. Und ich glaube, im Gegensatz zu den alten Seiten, sehen diese hier doch um EINIGES besser aus, oder? Ich muß jetzt wahrscheinlich erstmal abwarten, ob sich überhaupt noch mal ab & zu jemand hierher verirrt. Zu oft habe ich ja versprochen, die Seiten zu aktualisieren. Aber irgendwie kam immer etwas dazwischen. Mal von mir aus, mal von den Herren Freepage bzw. Crosswinds. Und irgendwann konnte ich die Seiten selbst nicht mehr sehen. Da dachte ich mir: "Dann machste lieber gleich alles neu.". Aber daß es so viel Zeit kostet, daran hatte ich auch nicht mehr gedacht. Ich hoffe jedenfalls, es gefällt Euch. Und wenn ja, dann schreibt mir doch was nettes. Und wenn nicht, dann schreibt mir auch. Kann ja sein, daß ich noch was besser machen kann.

Tja. Es war mal wieder eine Weile ruhig um die Bockwurschtbude. Zumindest nach außen. Diesmal waren wir jedoch nicht so faul wie sonst, sondern haben zum Ende des vergangenen Jahres ein paar Gix gespielt und im Dezember angefangen ein neues Tape einzuspielen. Besser gesagt, eine CD. Denn in Zeiten, wo die IT-Branche am boomen ist, können wir den neuartigen Ton- & Datenträgern natürlich nicht aus dem Weg gehen. Na gut, das klingt jetzt ein wenig hoch gegriffen. Wir haben jedenfalls jede Menge neuer Stücke, die unserer Meinung nach so gut sind, daß wir sie nach dem Endmix auch mastern lassen werden und die daraus entstehenden CD (R´s) fremd produzieren lassen. Mittlerweile geht es nämlich so dermaßen in die Zeit und ins Geld, jede neue CD einzeln zu brennen, daß man sich das bei DEN Aufnahmen ruhig mal leisten kann, ja vielleicht sogar auch muß. Und Alles in Allem ist es auch wirklich nicht viel teurer. Aller Voraussicht nach, wird es jedoch wahrscheinlich bis zum Sommer dauern, bis die Aufnahmen (natürlich auf dem hauseigenen Label "Kraut & Rüben Records") erscheinen werden. Da wir aber neben der Band auch noch viel zu tun haben & die Sache auch richtig gut machen wollen. Ich meine damit natürlich die Aufnahmen ! Mit diesen Stücken wird der Sommer aber, lasst Euch das Gesagt sein, garantiert heiß!

Endlich haben sich auch Fabi & Robert in der Frage geeinigt, wer jetzt fest den Bass spielen soll. Im gegenseitigen Einvernehmen, wie man so schön sagt, steht jetzt fest: Bei allen neuen Stücken spielt Fabi den Bass und Robert die Gitarre.

Erste Termine für dieses Jahr gibt es auch schon (sieht man mal von dem Januargig in Parchim ab.). So wird man die großartigen WOHLSTANDSKINDER bei ihrem Berlin-Gig am 21. März im Wild at Heart supporten und im Juni beim wiederbelebten OBOA - Festival auf dem Flugplatz Neuhardenberg zusammen mit der Dritte Wahl auftreten. Aktuelle Konzertdaten findet man jetzt aber auch wieder regelmäßig (wenn auch schon oft gesagt) unter der entsprechenden Rubrik bzw. hier.

Mit etwas Licht in den Augen schauen wir also wieder in die Zukunft.

Bis bald dann mal wieder,

Mieschka Mayonaise